In 7 Tagen

Biber Herrmann

Auf einen Blick

Grounded Tour 2020
Einer der authentischsten und wichtigsten Folk-Blues-Künstler in Deutschland und darüber hinaus.
Den traditionellen Blues spielt er mit einer Lebendigkeit, die Herz und Seele berührt. Nach 2017 spielt Biber zum zweiten Mal im Limeskastell.

»Seine eigenen Songs greifen den Blues auf und führen ihn weiter zu einer Musik, die ihre eigene Sprache, Färbung und Tiefgang gefunden hat.
He‘s a real soul brother, und glauben Sie mir, ich weiß, von was ich rede.« Kein Geringerer als der legendäre Konzertveranstalter Fritz Rau,
der neben den Rolling Stones und Eric Clapton die ganze Welt-Elite des Blues, Rock und Pop nach Deutschland und Europa gebracht hat,
adelt den Songwriter und Gitarristen mit diesen Worten.

Zu Recht, denn mit über 100 Konzerten pro Jahr zählt der Musiker und ehemalige Landarbeiter zum festen Kern der europäischen Gitarren-Szene.
Er steuert er mit rauchiger Stimme und Gitarre auf die verborgenen Winkel der Seele zu, erzählt von Liebe und Brüchen, von Neuanfängen und dem unbedingten Drang,
seinen eigenen Träumen zu folgen. Dabei richtet er den Blick ebenso auf die politisch-soziale Weltbühne und bezieht Stellung.

Konzertbesucher erleben Biber Herrmann als einen Geschichten-Erzähler, der, mit einer guten Prise Humor ausgestattet,
im Leben „On The Road“ seine Bodenhaftung behalten hat.Greift der Saitenzauberer zur Blechgitarre, zelebriert er einen leidenschaftlichen Blues,
bei dem die Zeit stillzustehen scheint. Biber Herrmann wurde als musikalischer Begleiter für Fritz Raus Vorträge zum Thema Folk & Blues verpflichtet.
Die langjährige Zusammenarbeit mit dem Grandseigneur der Konzertbranche endete mit dessen Tod im Jahre 2013. Folk-Größen wie Werner Lämmerhirt,
Colin Wilkie oder David Munyon bedienen sich auch der virtuosen Gitarrenarbeit von Biber Herrmann auf ihren CD-Alben.

Biber Herrmann vereinigt Singer/Songwriter-Poesie, virtuose Fingerstyle-Gitarre und akustischen Blues zu einer exquisiten Mischung.

www.biber-herrmann.de

Presse

»Blues, so glühend wie Lava in einem Vulkan« (Mainzer Allgemeine)

»Einer der kreativsten Köpfe in jüngerer Zeit. Intensiver geht es kaum.« (Hannoversche Allgemeine Zeitung)

»Er ist der Held des akustischen Folk und Blues. Stimme, Stampfen und Gitarre verschmelzen zu einem musikalischen Hochgenuss: Humorvoll und sensibel,
leidenschaftlich und abwechslungsreich.« (Badisches Tagblatt)

»Absolute Coolness, verbunden mit rauem, dreckigen Blues und ordentlich viel Druck auf dem Dampfkessel.« (Wormser Zeitung)

»Die raue und doch samtweiche Stimme zergeht im Ohr wie Schokolade auf der Zunge. Kurz vor dem Überkochen zieht er den Topf vom Herd und bringt die Hörer in eine Schwingung,
die einen selten so erlebten Tiefgang zulässt.« (Rheinpfalz)

«Das Publikum reagiert begeistert. Diese Euphorie hält über das ganze Konzert an und verwandelt sich dann und wann in andächtige Stille,
wenn Biber Herrmann eine seiner Balladen vorträgt.« (Wiesbadener Tagblatt)

»Matthias 'Biber' Herrmann spielt eine Musik, wie man sie – leider muss man sagen – nicht alle Tage und schon mal gar nicht im Radio hört,
geschweige denn im Fernsehen zu sehen bekommt. Und das mit einer Hingabe, einem Feeling, dass man heutzutage im Zeitalter elektronischer Musik nicht mehr zu erhoffen wagte.
Wohl auch nicht erwarten konnte. 'Hand made – acoustic Music at it`s best' im besten Sinne dieses Wortes. (Dieter Vulpus, Hessischer Rundfunk)

«Biber is great artist. He writes great songs, he is an excellent singer and one of the finest acoustic guitar players I`ve ever met« (David Munyon)

»It was really fun, playing with you, Biber. You were right there with me.« (Louisiana Red)

 

Tickets
Regulär 15 €
Ermäßigt 13 € (für Schüler*innen, Studierende, Auszubildende)
Einlass 19:15 Uhr
Bestuhlt (Freie Platzwahl)

Termine im Überblick

August 2020

Auf der Karte

Limeskastell Pohl

Kirchstraße

56357 Pohl


Tel.: (0049) 6772 9682768

Fax: (0049) 6772 9680777

www.limeskastell-pohl.de

Was möchtest du als nächstes tun?

Diese Events könnten Sie auch interessieren