In 45 Tagen

Sarah McQuaid

Auf einen Blick

Sarah McQuaid besitzt ein beeindruckendes musikalisches Talent und eine wunderschöne Stimme. Ihre Musik ist nicht von der Stange: interessant, anspruchsvoll und trotzdem von Leichtigkeit und Harmonie geprägt. Ihr Stil changiert großartig zwischen bester Singer/Songwriter-Traditon und alternativer Folk Music. Wir freuen uns, sie auf der Kastellbühne erleben zu dürfen.

»One of the most instantly recognisable voices in current music … Shades of Joni Mitchell in a jam with Karen Carpenter and Lana Del Rey.«
Trust The Doc

In Madrid als Tochter eines spanischen Vaters und einer amerikanischen Mutter geboren wuchs Sarah in Chicago auf, besitzt sowohl die irische als auch die amerikanische Staatsbürgerschaft und lebt nun seit 2007 in England, im ländlichen West-Cornwall. Ihr sechstes Soloalbum »The St Buryan Sessions« wurde live in einer mittelalterlichen Kirche aufgenommen und per Video dokumentiert. Sie wurde im Oktober 2021 veröffentlicht und zeichnet sich durch ein abwechslungsreiches Repertoire mit akustischen und elektrischen Gitarren, Klavier und Standtrommel sowie durch den reichhaltigen Gesang in der beeindruckenden Kirche Gesang aus. Die Stücke finden Sie hier:
»The St Buryan Sessions« auf YouTube

Sarah stellt sich und ihre Musik vor (10 min, mit Live- und Studio-Clips, Interviews und behind-the-scenes-Material):
»Sarah McQuaid – A Brief Introduction«

Presse
»Traumhafter Gesang, ausgefeilte Spieltechnik und ein breites Repertoire – diese Frau bringt alles mit.»
General-Anzeiger, Bonn

»Die Bandbreite ihrer Songs ist weit gefächert und bringt, da sie ihr Gitarrenspiel stets sehr gezielt einsetzt, ebenso vielfältige Klangerlebnisse auf die Live-Bühne. … Ich glaube, von dieser sympathischen Künstlerin könnte man noch hören. Ein kleiner Lichtpunkt mehr, inmitten der vielen Sternchen.»
Lebensgefühl Rockmusik, Halberstadt

»Ausgesprochen wohldurchdachte Songs und Melodien. Das ist subtile, feinsinnige und ausgetüftelte Arbeit, die durch McQuaids Honigstimme gleichzeitig den Hauch von Unwirklichkeit erhält.«
Folker

»Sarah McQuaid nahm ihre Fans mit auf eine 90-minütige musikalische Weltreise, garniert mit kleinen Geschichten zwischen den Liedern. Mit ihren leisen Tönen zog sie das Publikum in ihren Bann.«
Oberbayerisches Volksblatt, Rosenheim

Tickets

Regulär 16 €
Ermäßigt 14 € (für Schüler*innen, Studierende, Auszubildende)
Einlass 19:15 Uhr
Bestuhlt (Freie Platzwahl)

Termine im Überblick

März 2023

Auf der Karte

Limeskastell Pohl

Kirchstraße

56357 Pohl


Tel.: (0049) 6772 9682768

Fax: (0049) 6772 9680777

Was möchtest du als nächstes tun?