In 168 Tagen

Gegen den Strom: Literaturkonzert - Rossini!

Auf einen Blick

Iris Brolund-Gruber - Saxophon Pim Weierink - Gitarre Sibylle Bertsch - Idee, Erzählung, Rezitation Einladung zum musikalisch-literarischen Salon bei Rossini. Gioachino Rossini, das musikalische Genie, gefeiert, bejubelt und beliebt, komponierte fu r die große Oper seine Welterfolge. Ein brillanter Musiker, bei dem die bedeutendsten Kollegen Europas ein- und ausgingen und sich inspirieren ließen. Als Gastgeber lud er zu Tisch mit opulenten Speisen und Weinen. Lebenskunst, Humor, Begeisterung, Großzügigkeit und Neugier schmückten den Charakter dieses Menschenfreundes. Heinrich Heine konnte ein Lied davon singen! Der Gitarrist Pim Weierink hat fu r die reizvolle Besetzung, Saxophon und Gitarre, neue Arrangements geschrieben. Gemeinsam mit der Saxophonistin Iris Brolund wird er Sie musikalisch zu Rossini in den Salon nach Paris und Italien begleiten. Die Schauspielerin Sibylle Bertsch lässt die Vergangenheit lebendig werden und führt mit ihrer launigen Erzählung, Begegnungen und Anekdoten durch das Leben des großen Maestro. Ein Abend für alle Sinne! Einlass 17:00 Uhr - freie Platzwahl - freier Eintritt - Spenden willkommen - reservierung@festival-gegen-den-strom.de

Termine im Überblick

November 2024

Auf der Karte

Russischer Hof

Römerstraße 23

56130 Bad Ems


Was möchtest du als nächstes tun?