© Dominik Ketz

Brunnenhalle

Auf einen Blick

  • Bad Ems
  • Historische Stätten,…

1711 errichtete eine Fürstin aus dem Hause Nassau-Oranien ein barockes Badeschlösschen. Es dient heute als Kurhaus, in dessen Brunnenhalle drei Heilquellen sprudeln.

Das mondäne Badeschloss am Lahnufer, heute Grand Hotel, zieht alle Bewunderung auf sich. Das Haus Nassau-Oranien ließ es Anfang des 18. Jahrhunderts genau an der Stelle erbauen, wo schon im Mittelalter die Bad Emser Heilquellen genutzt wurden. Im östlichen Flügel des fürstlichen Baus logierte Kaiser Wilhelm I. während seiner über 20 Kuraufenthalte in Bad Ems.

In der Brunnenhalle gibt es mit dem Kesselbrunnen, dem Kaiserbrunnen und dem Emser Kränchen gleich drei verschiedene Quellen dicht nebeneinander. Mit dem Trinkglas in der Hand schlendern die Badegäste durch die Brunnenhalle von Quelle zu Quelle und trinken, wo es ihnen am besten schmeckt. Gäste des dazugehörigen Hotels können dort auf ausladenden Rokoko-Sofas vor golden glänzenden Tischen ganz wunderbar von längst vergangenen Kaiserzeiten träumen.

Impressionen

Auf der Karte

Römerstraße 1

56130 Bad Ems


Allgemeine Informationen

Öffnungszeiten
Freitag, 12.04.2024 09:00 - 20:00
Samstag, 13.04.2024 09:00 - 20:00
Sonntag, 14.04.2024 09:00 - 20:00
Montag, 15.04.2024 09:00 - 20:00
Dienstag, 16.04.2024 09:00 - 20:00
Mittwoch, 17.04.2024 09:00 - 20:00
Donnerstag, 18.04.2024 09:00 - 20:00
Freitag, 19.04.2024 09:00 - 20:00
Samstag, 20.04.2024 09:00 - 20:00
Sonntag, 21.04.2024 09:00 - 20:00
Was möchtest du als nächstes tun?