© Eric Caspers

Sporkenburg (Burgruine)

Auf einen Blick

  • Bad Ems
  • Burgen/Schlösser

Imposante Burgruine auf einem Bergsporn

Die Sporkenburg ist die Ruine einer spätmittelalterlichen Spornburg.  Die Turmburg befindet sich auf einem etwa rechteckigen Bergsporn oberhalb des Emsbaches. Der Sporn fällt nach Westen, Süden und Osten steil ab. Im Norden ist der Burg ein Halsgraben vorgelagert. Die äußeren Verteidigungsanlagen und der südlich vorgelagerte Zwinger sind nahezu vollständig verschwunden.

Die Kernburg ist 35 Meter lang und 18 Meter breit. Sie besitzt keinen Bergfried. Auf der Nordseite verfügt die Burg über eine fünfstöckige, mit Tourellen verstärkte, leicht geknickte, Schildmauer mit einer Höhe von fast 20 Metern. In der westlichen Schildmauer befand sich der Zugang zur Kernburg. Auf der Südseite der dicht bebauten Kernburg befand sich der Palas, dessen Außenmauern erhalten sind. Der östliche Teil der Kernburg ist vollständig abgegangen.


Dieser Text basiert auf dem Artikel Sporkenburg aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported
In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Auf der Karte

Schlossberg

56130 Bad Ems


www.youtube.com/watch?v=XbP2fUG7Xl8

Allgemeine Informationen

Öffnungszeiten
Jederzeit frei zugänglich.

Das könnte dich auch interessieren

Was möchtest du als nächstes tun?