© Domink Ketz

Kloster Arnstein

Auf einen Blick

  • Seelbach
  • Kirchen/Klöster, Historische…

Sowohl der Blick von oben ins Lahntal als auch vom Fluss auf das Kloster sind einmalig

In einer traumhaften Lage thront das Kloster Arnstein hoch über der Lahn. Sowohl der Blick von oben ins Lahntal als auch vom Fluss auf das Kloster sind einmalig. Ein Klosterladen ist täglich geöffnet.

Die Geschichte des Klosters geht bis in die zweite Hälfte des 11. Jahrhunderts zurück: 1052 ist eine Burg Arnstein an der Lahn als Sitz des Grafen von Arnstein erstmals erwähnt. Es ist die älteste Erwähnung einer Burg an diesem Fluss, von der nur noch Mauerreste erhalten sind, die keine Rückschlüsse auf das Aussehen der Anlage zulassen.

1139 wandelte Ludwig der III., der letzte Graf von Arnstein, seine Burg in ein Prämonstratenser-Kloster um und trat selbst dort ein. Seine Gemahlin lebte bis zu ihrem Tod als Klausnerin in der Nähe des Klosters. Im gleichen Jahr begann dann der Teilabriss der Burg. 1145 bestätigte König Konrad III, die Abtei als reichsunmittelbar. Seit 1236 bestand auch ein Filialkloster unter dem Patronat des nassauischen Grafen- bzw. Fürstenhauses, das Keppel bei Hilchenbach. 1360 wurde die Klosterkirche fertiggestellt. Der Baustil ist Staufische Romanik, die auch als Rheinischer Übergangsstil bezeichnet wird. Der Chor ist schon voll umfänglich im frühgotischen Stil. In der Kirche sind einzelne Bauteile enthalten, die sich auf das 12. Jahrhundert datieren lassen.

Klosterladen täglich geöffnet. Besuch der Orthodoxen Gottesdienste in der Klosterkapelle möglich.
Katholische Gottesdienste in der Wallfahrtskirche zweimal im Monat.
Zugang: Fussweg und Autostrasse, Parkplatz am Kloster. Für Behinderte Zugang möglich.


Wallfahrten
Infos zu Wallfahrten für Gruppen und Einzelpilger unter https://st-martin-ems-nassau.de/beitrag/wallfahrten-zum-kloster-arnstein/



Impressionen

Auf der Karte

Arnsteiner Straße

56377 Seelbach


Tel.: (0049)2604943479

Allgemeine Informationen

Öffnungszeiten
Samstag, 26.09.2020 10:00 - 18:00
Sonntag, 27.09.2020 10:00 - 18:00
Montag, 28.09.2020 10:00 - 18:00
Dienstag, 29.09.2020 10:00 - 18:00
Mittwoch, 30.09.2020 10:00 - 18:00
Donnerstag, 01.10.2020 10:00 - 18:00
Freitag, 02.10.2020 10:00 - 18:00
Samstag, 03.10.2020 10:00 - 18:00
Sonntag, 04.10.2020 10:00 - 18:00
Montag, 05.10.2020 10:00 - 18:00
Was möchtest du als nächstes tun?