Baedeckers Felsenweg

Auf einen Blick

  • Start: Hauptbahnhof
  • Ziel: Hauptbahnhof
  • leicht
  • 3,30 km
  • 1 Std. 15 Min.
  • 189 m
  • 250 m
  • 84 m
  • 60 / 100
  • 60 / 100

Beste Jahreszeit

Hier schwärmten schön Poeten

Immer entlang der berühmten Bäderlei bieten Felsvorsprünge die wohl schönste Sicht auf das Kaiserbad. Der wildromantische Felsenpfad wurde schon 1846 von Baedecker als einzigartige Möglichkeit gepriesen, die Bad Emser Landschaft zu entdecken. Und der berühmte Schriftsteller Dostojewski befand sie gar als die malerischten Felsen der Welt. Über die Emser Bäderlei geht es entweder direkt zum Concordiaturm mit einem der besten Blicke über Bad Ems, oder man biegt kurz ab zur Mooshütte, einem Treffpunkt für Verliebte. Zudem gibt es noch die sagenumwobenen Heinzelmannshöhlen, ein geomorphologisches Naturphänomen, zu bestaunen.

Impressionen

Tourenverlauf

"Römisches" Stereoskop

Bad Ems

Mehr erfahren

Aussichtskanzel Bäderlei

Bad Ems

Mehr erfahren

Concordiaturm

Bad Ems

Mehr erfahren

Allgemeine Informationen

Informationen
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundweg
  • Beschilderung
  • Gute Anbindung an ÖPNV
Startort

Bad Ems

Tipp des Autors

Sehens- & Erlebenswertes
Heinzelmannshöhlen, Aussichtsplattform, Moshütte, Concordiaturm (Aussichtsturm)

Parken

Kostenloser Parkplatz am Hauptbahnhof.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Bad Ems Hbf

Karten

Wanderkarte Bad Ems 1:20.000

Wetter

Was möchtest du als nächstes tun?
GPX herunterladen