Kreuzeichen-Tour

Auf einen Blick

  • Start: Großraumparkplatz am Freibad Nassau
  • Ziel: Großraumparkplatz am Freibad Nassau
  • mittel
  • 15,70 km
  • 4 Std. 44 Min.
  • 402 m
  • 452 m
  • 89 m
  • 60 / 100
  • 60 / 100

Beste Jahreszeit

Der Weg führt durch das Kaltbachtal auf die Höhe von Winden vorbei an der Kreuzeiche.

Mit einer Gesamtlänge von 16 km führt der Rundwanderweg auf die Höhen des 590 km² großen Naturparks Nassau.

Der gesamte Wegeverlauf der Kreuzeichen-Tour ist durchgehend mit gelben Hinweis-Schildern und der Entfernungsangabe gekennzeichnet.

Ausgangspunkt der Wanderung ist der Schwimmbadparkplatz Nassau in Nassau. Kostenloses Parken ganztägig möglich. Hier finden Sie die Wanderwegetafel zur Wanderroute.

Vom Parkplatz aus halten Sie sich in Richtung Unterführung. Durch die DB-Unterführung erreichen Sie die Innenstadt. Über die Amtsstraße, Amtsplatz vorbei am Rathaus führt Sie der Weg vorbei am Stein´schen Schloß, durch die Mühlpforte, Westerwaldstraße direkt ins Kaltbachtal.

Nach gut 1km erreichen Sie den Waldrand. Der Wanderweg läuft zunächst entlang des Kaltbaches und führt dann stetig bergan auf die Windener Höhe. Der Wegemarkierung folgend wandern Sie ein kurzes Stück über den Europäischen Fernwanderweg (X) zur Kreuzeiche.

An der Wegegabelung der Kreuzeiche wandern Sie links der Markierung folgend nach Hömberg. Der Weg führt in Hömberg durch die Straße „Am Schäferköpfchen“ und weiter durch die „Gartenstraße“ wieder zum Waldrand.

Von Hömberg aus haben Sie immer wieder herrliche Ausblicke ins Lahntal und den Taunus. Der Weg führt nun zum „Gickelsturm“ - Aussichtpunkt. Nach dem Sie die Aussicht genossen haben, gehen Sie ca. 50 m zurück auf unseren Wanderweg. Über den Oberen Weinbergsweg führt Sie die Wegemarkierung zurück nach Nassau.

Der Wanderweg ist mit gelben Hinweisschildern und der Aufschrift Kreuzeichen-Tour gekennzeichnet.



Impressionen

Allgemeine Informationen

Informationen
  • Unterkunftsmöglichkeit
  • Rundweg
  • Beschilderung
Startort

Nassau

Wegbeschreibung

Ausgangspunkt der Wanderung ist der Schwimmbadparkplatz Nassau in Nassau. Kostenloses Parken ganztägig möglich. Hier finden Sie die Wanderwegetafel zur Wanderroute.

Vom Parkplatz aus halten Sie sich in Richtung Unterführung. Durch die DB-Unterführung erreichen Sie die Innenstadt. Über die Amtsstraße, Amtsplatz vorbei am Rathaus führt Sie der Weg vorbei am Stein´schen Schloß, durch die Mühlpforte, Westerwaldstraße direkt ins Kaltbachtal.

Nach gut 1km erreichen Sie den Waldrand. Der Wanderweg läuft zunächst entlang des Kaltbaches und führt dann stetig bergan auf die Windener Höhe. Der Wegemarkierung folgend wandern Sie ein kurzes Stück über den Europäischen Fernwanderweg (X) zur Kreuzeiche.

An der Wegegabelung der Kreuzeiche wandern Sie links der Markierung folgend nach Hömberg. Der Weg führt in Hömberg durch die Straße „Am Schäferköpfchen“ und weiter durch die „Gartenstraße“ wieder zum Waldrand.

Von Hömberg aus haben Sie immer wieder herrliche Ausblicke ins Lahntal und den Taunus. Der Weg führt nun zum „Gickelsturm“ - Aussichtpunkt. Nach dem Sie die Aussicht genossen haben, gehen Sie ca. 50 m zurück auf unseren Wanderweg. Über den Oberen Weinbergsweg führt Sie die Wegemarkierung zurück nach Nassau.

Der Wanderweg ist mit gelben Hinweisschildern und der Aufschrift Kreuzeichen-Tour gekennzeichnet.

Ausrüstung

Festes Schuhwerk ist empfehlenswert. Wir empfehlen Ihnen weiterhin einen gepackten Rucksack mit Verpflegung mitzunehmen. 


Tipp des Autors

Ein Besuch des Gickelturmes auf dem Weg von Hömberg nach Nassau ist empfehlenswert.

Der Turm ist mit Hinweisschildern gekennzeichnet.

Anfahrt

Von Koblenz oder Mainz/ Wiesbaden kommend erreichen Sie Nassau über die Bäderstraße B 260. Aus Limburg/Frankfurt über die B 417. Ab Montabaur Ausfahrt A3 folgen Sie der Beschilderung Bad Ems/Nassau.

Parken

Kostenlose Parkmöglichkeit (auch Wochentags) auf dem Großraumparkplatz am Freibad Nassau.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Lahntalbahn erreichen Sie Nassau aus Richtung Koblenz bzw. Gießen.

Literatur

Wanderbroschüre "Wandern im Nassauer Land"

Weitere Informationen

Empfehlenswerte Gastronomie in Hömberg Hotel-Restaurant "Taunusblick" Öffnungszeichten bitte erfragen unter der Telefonnummer 02604/94380.

Wetter

Was möchtest du als nächstes tun?
GPX herunterladen