Rheinradweg

Auf einen Blick

  • Start: Bahnhof Niederlahnstein
  • Ziel: Rüdesheim (flussaufwärts) oder Bonn (flussabwärts)
  • leicht
  • 120,00 km
  • 8 Std.
  • 901 m
  • 160 m
  • 56 m
  • 100 / 100
  • 40 / 100

Beste Jahreszeit

Rheinromantik per Pedal

Der rechtsrheinische Rheinradweg in der Region Romantischer Rhein erstreckt sich auf rund 120 Kilometern und führt von Rüdesheim bis nach Unkel kurz vor Bonn. Ohne große Anstiege verläuft der Rheinradweg meist in Ufernähe und fast durchgehend auf eigenen Wegen. Die einzigartige Kulturlandschaft mit steilen Weinbergsterrassen, über 60 Burgen & Schlössern sowie mittelalterliche Städtchen entlang der Strecke laden stets zu einem Besichtigungsstopp oder zu einer Pause ein, um die herrliche Aussicht zu genießen.

Impressionen

Allgemeine Informationen

Informationen
  • Familienfreundlich
  • Kulturell interessant
  • Einkehrmöglichkeit
  • Unterkunftsmöglichkeit
  • Beschilderung
  • Gute Anbindung an ÖPNV
Startort

Lahnstein

Tipp des Autors

Einfach mal einen Halt einlegen und eine der zahlreichen Burgen besuchen. Die Burgenlandschaft hier ist in dieser Dichte einzigartig!

Anfahrt

Von Bad Ems-Nassau aus ist der beste Einstieg in den Rheinradweg an der Mündung der Lahn in den Rhein in Lahnstein. Diese kann über den Lahnradweg von Bad Ems in etwa 11 Kilometern (Nassau ca. 18 km) erreicht werden.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Lahntalbahn von Bad Ems oder Nassau aus nach Niederlahnstein. Von dort sind es nur ein paar Meter bis an den Rhein.

Wetter

Was möchtest du als nächstes tun?
GPX herunterladen