Kanu-Halbtagestour

Auf einen Blick

  • Start: Öffentliche Ein- und Ausstiegsstelle an der Kettenbrücke
  • Ziel: Nievern
  • leicht
  • 12,00 km
  • 4 Std.
  • 37 m
  • 101 m
  • 75 m
  • 80 / 100
  • 60 / 100

Beste Jahreszeit

Für Flusspiraten und Abenteurer

Wildromantische Flusslandschaften machen die Lahn zu einem Paradies für Kanuten. Vorbei an unberührten Flussauen oder steilen Felswänden gibt es hinter jeder Flussbiegung etwas Neues zu entdecken. Unterwegs bieten sich genügend Möglichkeiten, einen Rast- oder Campingplatz anzusteuern.

Diese Halbtagestour führt von Nassau nach Nievern.
In Nassau wird das Kanu an der öffentlichen Ein- und Ausstiegsstelle
zu Wasser gelassen. Die Tour führt durch die Lahnauen vorbei am historischen Ort Dausenau nach Bad Ems. Dort lässt sich entlang der herrschaftlichen Kulisse der edlen Bäderarchitektur der Kurstadt paddeln, bevor nach insgesamt drei Schleusen
Nievern erreicht ist. Die Etappe ist circa 12 Kilometer lang und dauert inklusive den Schleusendurchfahrten etwa 4 Stunden.

Zurück zum Ausgangspunkt bringt entlang der gesamten Strecke die Lahntalbahn im Stundentakt!



Impressionen

Allgemeine Informationen

Informationen
  • Familienfreundlich
  • Natur Highlight
  • Einkehrmöglichkeit
  • Unterkunftsmöglichkeit
  • Gute Anbindung an ÖPNV
Startort

Nassau

Ausrüstung

Schwimmwesten und Wasserdichte Transportbehältnisse werden vom Verleiher zur Verfügung gestellt.

Anfahrt

Mit dem Auto über die B260 aus Lahnstein oder Wiesbaden nach Nassau.

Parken

Kostenloser Parkplatz am Freibad.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Lahntalbahn von Koblenz oder Gießen zum Bahnhof Nassau.


Wetter

Was möchtest du als nächstes tun?
GPX herunterladen